Print
Hits: 649

Einige nützliche Dinge sollte man beim Camping immer dabeihaben, wo auch immer es einen hin verschlägt. Dann gibt es noch Dinge, die besonders beim Camping auf Sylt unentbehrlich sind. Welche das sind, verraten wir Euch an dieser Stelle. Sollte doch mal etwas zu Hause geblieben sein, werdet ihr in unserem Laden am Campingplatz Rantum garantiert fündig.

Beleuchtung: Geht mal etwas im Dunkel schief, benötigt ihr eine Lampe! Vorzugsweise eine Taschenlampe, die man aufhängen oder aufstellen kann: Damit habt ihr beide Hände frei, wenn etwas Größeres repariert werden muss oder ihr auf der Suche nach wichtigen Dingen seid. Auch eine Stirnlampe ist auf dem Campingplatz äußerst nützlich – beim Toilettengang oder auf Ausflügen im Dunkeln an den Strand!

Feuerlöscher: Auf Sylt gibt es zwar mehrere Freiwillige Feuerwehren, doch im Ernstfall kann ein griffbereiter Feuerlöscher lebensrettend sein. Ob für die eigene Sicherheit oder bei Unfällen Anderer, seid ihr so für alles gewappnet.

Werkzeuge: Ein Werkzeugkasten kann Retter in der Not sein! Wie ihr ihn befüllt, bleibt natürlich persönliche Vorliebe und ist sicherlich auch eurem handwerklichen Geschick überlassen. Unverzichtbar sind jedoch: Schraubendreher, Rohrzange, Hammer, Schraubenschlüssel, Inbusschlüssel-Set und Handschuhe. Dazu ein paar Nägel und Schrauben. Für den Fall, dass es irgendwo klappert, tropft oder wackelt, sind diese Werkzeuge eure besten Freunde! Für den erfahrenen Hand- und Heimwerker kann natürlich auch ein Akkuschrauber, eine Säge und eine Axt mit dabei sein.

Tüten: Jeder hat Plastiktüten im Haus – anstatt sie wegzuwerfen, sollte man sie für den nächsten Campingurlaub aufbewahren, denn dort können sie prima Helfer sein: Sie wiegen fast nichts und nehmen im Gepäck kaum Platz weg. Ob zum Schutz vor Regen, zum Aufbewahren oder Verpacken, man kann sie immer gut gebrauchen!

Gummistiefel: Ja, auch an regenfestes Schuhwerk sollte beim Camping auf Sylt gedacht werden: Ob beim Wattwandern in Hörnum oder bei Schietwetter, die Gummistiefel werden euch sicherlich gute Dienste leisten.

Panzertape: Ein paar Streifen gutes Klebeband haben schon so manchem Camper den Tag gerettet.

Vorzelt: So ein Vorzelt ist schon eine feine Sache, beim Campen mit dem Wohnmobil wird es schnell zum Ort, um den sich alles dreht. Da es auch in größeren Campern mal eng wird, können Vorzelte ganz prima zusätzlichen Platz schaffen, ob als Stauraum oder als Wohnraum, ist euch überlassen. Damit die Vorzelte stets top-gepflegt sind, helfen wir Euch gern beim Auf- und Abbau sowie der Pflege und Reparatur Eurer Vorzelte! Selbstverständlich beraten wir euch auch gern, solltet ihr über eine Neu- oder Erstanschaffung nachdenken.